Pressemitteilung

Uraufführung

Joachim Rittmeyer

Knackwerk – Neues Mehrpersonen-Solo

Kein Guetzli, kein Komaschläfer, kein Tier im Saal – diesmal sind es PET-Flaschen, die im Brennpunkt des Geschehens stehen. Sie sollen ihre eigentliche Erfüllung erleben, findet der Installationskünstler und überlässt die Vorbereitungen dazu einem Team, das über sich hinauswächst und zum eigentlichen Kunstwerk wird. Dabei besteht es – gesellschaftlich gesehen – eher aus Flaschen: dem Zeitlupen-Denker Brauchle, dem altersfrischen Ad-hoc-Performer Theo Metzler und dem Nischenmusiker Jovan Nabo.

«Knackwerk» ist das 22. Solostück von Joachim Rittmeyer.

Medienkontakt Theater am Hechtplatz:

Charlotte Staehelin | Schifflände 24 | 8001 Zürich
Tel.: +41 44 412 37 77
E-Mail: charlotte.staehelin@zuerich.ch

Presse-Bilder

( 5,9 MB )
( 5,9 MB )


Foto/Grafik:
Baptiste Babey

( 2,1 MB )


Foto/Grafik:
Martin Jenny

( 1,7 MB )


Foto/Grafik:
Martin Jenny

( 1,6 MB )


Foto/Grafik:
Martin Jenny