Bänz Friedli

Was würde Elvis sagen?

Premiere

27. Feb - 5. Mrz
Mo - Sa 20 Uhr & So 18 Uhr
Dauer: noch nicht bekannt
Sprache: Mundart
Altersempfehlung: ab 14 Jahre

Erzählerisches Kabarett

Er stellt sich einfach hin und erzählt. Darin besteht im Grunde schon sein ganzes Kabarett. Aber wie Bänz Friedli das tut! Er sinniert und philosophiert, imitiert Slangs und Dialekte, er beobachtet und parodiert, ist bald nachdenklich, bald saukomisch. Und es sprudelt im neuen Programm «Was würde Elvis sagen?» nur so aus ihm heraus: Was ihn beglückt und was ihn aufregt. Politiker und Staatsleute aller Couleur regen ihn auf… Und weshalb geht eigentlich jeder Schirm bei der ersten Benutzung kaputt?! Immer wieder kommen ihm Songs in die Quere, und eine Figur begleitet ihn ganz besonders: Elvis. Dass man mittels Drohnen am anderen Ende der Welt Krieg führen kann, dass man Kirchen zu Kletterzentren umnutzt und dass Sandkastenbuben ganze Erdteile regieren – alles Dinge, die der King of Rock ’n’ Roll nicht erlebt hat. Und doch weiss er in jeder Lebensphase Rat, spendet in jeder Lage Trost. Weil, wenn nicht er – wer dann?

Spielplan & Karten

Theaterkasse

Tel. +41 44 415 15 15

Di – Sa, 16 – 19 Uhr

Oktober bis März, zusätzlich:
Mi & Sa, 11 – 14 Uhr

Tages-/Abendkasse:
1 Stunde vor Vorstellungsbeginn

ZVV-Ticket inklusive. Hin und Rückfahrt in der ZVV-Zone 110 sind im Eintrittsticket inbegriffen

Pressestimmen

Requisiten braucht Friedli so gut wie keine, aber mit seiner Präsenz füllt er den Raum.

NZZ am Sonntag