Helga Schneider

Miststück

Uraufführung

6. - 30. Nov
Mi - Sa 20 Uhr & So 18 Uhr
Dauer voraussichtlich: 90 Min plus Pause
Sprache: Mundart

Früher kämpfte sie gegen das Klimakterium, jetzt für ein besseres Klima: Im vierten Soloprogramm von Helga Schneider ist jede einzelne Pointe biozertifiziert und nachhaltig. Denn Helga Schneider geht auf grosse Entsorgungstour: Sie entrümpelt ihr Leben, putzt weg, entsorgt ihre Altlasten und poliert ihre Sonnenseiten. Sie wühlt im Misthaufen ihrer 30-jährigen Bühnengeschichte, entsorgt sämtliche Flaschen, die ihr in ihrem Leben je begegnet sind, und bekämpft Food Waste mit Fress-Attacken und Fast Fashion mit Shopping-Orgien. Die fundierte Umweltverträglichkeitsprüfung des Schneider'schen Lifestyles führt zu einem derart ernüchternden Resultat, dass Helga am Ende nur eines übrig bleibt: Bevor die Stimmung total kippt, kippt sie lieber noch ein Cüpli. Unverfroren und erderwärmend erzählt Helga Schneider dreckige Geschichten für eine sauberere Welt. Alles voll bio? Logisch!

Von & mit Regula Esposito Regie: Christian Knecht

Spielplan & Karten

Theaterkasse

Tel. +41 44 415 15 15

Sommerpause vom 17.6. - 2.9.
Kasse geschlossen

Di – Sa, 16 – 19 Uhr

Oktober bis März, zusätzlich:
Mi & Sa, 11 – 14 Uhr

Tages-/Abendkasse:
1 Stunde vor Vorstellungsbeginn

ZVV-Ticket inklusive. Hin und Rückfahrt in der ZVV-Zone 110 sind im Eintrittsticket inbegriffen