Michael von der Heide

Rio Amden Amsterdam

Konzert

31. Dez - Silvestervorstellung
Di 21 Uhr
Dauer ca.: 45 Min | Pause | 60 Min
Sprache: Mundart, Deutsch, Französisch

Das neue dreisprachige Album des musikalischen Chamäleons Michael von der Heide besticht durch eingängige Melodien und entspannte Grooves. Die poetischen, mit Widerhaken versetzten, zuweilen frechen und humorvollen Texte zwingen zum Hinhören. Es geht um das Leben und die Liebe, das Kommen, Bleiben und Gehen. Darum, wie Träume mit dem Wind davonziehen, bittere Tränen sintflutartig die Welt bedecken und in einem eiskalten Sommer sowohl das Wetter als auch die Gefühle verrückt spielen.

Die volle Pracht entfalten Michael von der Heides Lieder jedoch auf der Konzertbühne. Ihr gilt noch immer seine grösste Leidenschaft und er brilliert als begnadeter Sänger ebenso wie als spitzbübischer und scharfzüngiger Conférencier. Neben den Songs des neuen Albums bekommen im Programm natürlich auch die Klassiker ihren verdienten Platz: So wird der «Jeudi Amour» besungen, die Welt «Hinderem Berg» und jenseits des Walensees erkundet bis es zum Abschluss Gold regnet.

Mit: Michael von der Heide (Gesang), Martin Buess (Gitarre ), Ilya Alabuzhey (Kontrabass ), David Cogliatti (Piano), Beni Bürgin (Schlagzeug)

Spielplan & Karten