Linard Bardill

Die Insel – wirf dich den Wolken zum Frass vor

Zürcher Premiere

17. Jan 2021
So 18 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten mit Pause
Sprache: Deutsch & Rätoromanisch

Aufgrund der neu gültigen Bestimmungen des Bundes zur Eindämmung des Coronavirus sind bis zum 22. Januar 2021 alle Veranstaltungen an unserem Haus abgesagt.

Wir erstatten Betrag für bereits erworbene Karten automatisch zurück. Kartenbesitzer*innen wurden von uns per Mail direkt informiert.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen in unsere Arbeit, wir freuen uns, Sie im 2021 wieder bei uns zu begrüssen.

Alles Gute wünscht das Team des Theater am Hechtplatz

Der Bündner Liedermacher und Poet Linard Bardill liest aus seinem auf der spanischen Insel La Gomera entstandenen Gedicht «Die Insel, 12 Tage Gesang». Dazwischen singt er rätoromanische Lieder, Echos auf Giovanni Segantinis Triptychon «Werden Sein Vergehen». Mit Segantinis Bildern tanzen Bardills Gesänge um das Mysterium des Lebens. Ein Höhenflug mit Tiefgang, der auch überzeugte Festländer zu Insulanern werden lässt.

Linard Bardill: Lieder und Lyrik

Spielplan & Karten